Wöchentlicher Forexausblick Textformat, 2. bis 7. Februar 2020

0
38

Hallo Trader! Der wöchentliche Ausblick in Textform vom 2. bis 7. Februar 2020 ist da! Mein Team und ich arbeiten fleißig für Sie und Ihren Erfolg! Und wie wir das jede Woche machen, haben wir auch in dieser Woche zwei großartige Geschenke für Sie!

Der wöchentliche Ausblick im Video:

 

Und nachfolgend das Textformat des wöchentlichen Ausblicks, welchen mein Team für Sie ausgearbeitet hat:

EURJPY

In diesem Paar sehen wir im Tageschart einen dreifachen bullischen Zyklus mit einer bärischen Divergenz, was auf eine doppelwellige Korrektur schließen lässt.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Oder alternativ einen Range.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Wie dem auch sei, unter der Annahme, dass die erste korrektive Welle komplett ist, können wir Rallies erwarten und uns in deren Folge nach bärischen Hinweisen umsehen. Wie es aussieht, können wir einen Preiskampf erwarten (siehe Bereich im folgenden Chart), worauf der Preis  eine bullische Divergenz erzeugen könnte (tiefere Korrekturen sind durchaus möglich). Ich sehe zwei mögliche Szenarien: Ideal wäre ein neues Tief in Kombination mit einer bullischen Divergenz in den gleitenden Durchschnitten. In dessen Anschluss könnten wir uns im Falle zusätzlicher bullischer Indizien nach Kaufsetups umsehen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Alternativ können wir abwarten, bis der Preis ein Muster höherer Hochs/höherer Tiefs kreiert. Im Anschluss können wir Korrekturen abwarten und in deren Anschluss nach Kaufsetups suchen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

EURCHF

In diesem Paar sehe ich zwei mögliche Szenarien: Erstens könnte der Preis ein bis zwei falsche Ausbrüche generieren und im Anschluss die bullische Konvergenz komplettieren. In diesem Fall können wir im Fall bullischer Indizien Korrekturen kaufen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Zweitens könnte der Preis ein bullisches Trendmuster kreieren. In diesem Fall können wir im Falle bullischer Indizien Korrekturen kaufen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Sobald dies geschieht, können wir sogar ins Auge fassen, den Wochenchart zu handeln.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

EURNZD

In diesem Paar ist das Momentum bullisch und es besteht noch keine endende bärische Divergenz. Ich denke, der Preis bleibt weiterhin bullisch und ich wäre nicht überrascht, wenn nach Korrekturen wieder Kaufmöglichkeiten auftauchen würden.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Bis die Rally im Tageschart komplett ist.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

GBPUSD

Im Tageschart hat der Preis ein bullisches Trendmuster generiert und derzeit sieht es so aus, als würde die Korrektur seitwärts erfolgen. Derzeit hat der Preis das Dreiecksmuster gebrochen und baut Momentum auf.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Wir sehen auch im 4-Stundenchart verstärktes Momentum. Zudem sind keine gegensätzlichen Hinweise sichtbar.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Im Stundenchart hat der Preis ein bullisches Trendmuster kreiert. Ich denke, ich würde im Falle bullischer Hinweise Korrekturen kaufen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Sollte der Preis in einer dynamischen Bewegung das 61,8% Fibonacciniveau durchbrechen, wäre mein bullischer Ausblick hinfällig.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

GBPCHF

Im Tageschart hat der Preis einen dreifachen bullischen Zyklus kreiert. Deswegen könnten wir eine doppelwellige bärische Korrektur sehen. Außerdem entwickelt der Preis eine potenzielle versteckte bärische Divergenz.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Der 4-Stundenchart weist auf einen potenziellen Momentumverlust hin. Zusätzlich bildet der Preis eine potenzielle bärische Divergenz.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Ich bin in diesem Fall vorsichtig. Ich denke, der Preis wird noch etwas steigen, aber sobald die versteckte bärische Divergenz im Tageschart komplett ist und der 4-Stundenchart dies mit einer bärischen Divergenz bestätigt, würde ich Kaufpositionen schließen.

 

 

NZDCHF

In diesem Paar bleibt der Verkaufsdruck aufrecht und ich denke, dass der Preis fallen könnte, bis er eine bullische Divergenz im Wochenchart ausbildet. Wir sehen, dass sich der Preis innerhalb eines bärischen Kanals bewegt. Somit bleibt das bärische Momentum intakt.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

NZDCAD

Im Tageschart sehen wir einen dreifachen bullischen Zyklus. Derzeit sieht es so aus, als würde eine Korrektur erfolgen. Ich bin trotzdem vorsichtig mit diesem Paar, da eine signifikante Unterstützungszone besteht (siehe Screenshot). Sobald die bullische Divergenz komplett ist und der 4-Stundenchart dies bestätigt, ist es an der Zeit, glattzustellen, sollten Sie noch Short sein.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Ein Bruch der bärischen Trendlinie würde den Plan ungültig machen.

 

CADJPY

In diesem Paar sehen wir im 4-Stundenchart einen korrektiven Zyklus und ich wäre nicht überrascht, wenn der Preis in diesem Bereich an Momentum verlieren würde und wir eine bullische Divergenz sehen würden. Wahrscheinlich sehen wir allerdings noch tiefere Korrekturen, der bärische Druck bleibt also vorläufig aufrecht.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

 

EURCAD

In diesem Paar sehen wir einen dreifachen bärischen Zyklus im Wochenchart in Kombination mit einer bullischen Divergenz. Außerdem hält der „Double Bottom“ soweit.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

Der Tageschart hat einen eigenen „Double Bottom“ und der Preis ein bullisches Trendmuster gebildet. Außerdem hat der Preis die letzte bäriche Trendlinie gebrochen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Im 4-Stundenchart kreiert der Preis ein bullisches Trendmuster. Außerdem besteht keine gegensätzliche Divergenz und der Preis baut Momentum auf.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Im Stundenchart besteht noch keine endende bärische Divergenz. Ich denke, der Preis sollte im eingezeichneten Bereich im Folgechart an Momentum einbüßen und eine Korrektur ausbilden, bevor wir eine Trendfortsetzung sehen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Mein Plan ist also der Kauf von Korrekturen im Falle bullischer Hinweise.

 

EURUSD

Dieses Paar hat das Potenzial eines dreifachen/doppelten Zyklus mit versteckter bullischer Divergenz im Tageschart.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Im H4-Chart können wir uns nach dem Kauf von Korrekturen umsehen, wenn der Preis ein bullisches Trendmuster ausbildet und die bärische Trendlinie bricht.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Dies könnte eine interessante Möglichkeit sein, da wir im Wochenchart eine potenzielle endende Divergenz sehen, welche soweit hält.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

Cotton

Ich war in der Baumwolle schon letzte Woche bärisch und ich erwarte, dass der Preis sich weiter bärisch verhält. Somit ändert sich nichts an meinem Ausblick.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

NASDAQ

Im NASDAQ war mein Plan der letzten Woche, Rallies zu verkaufen. Daran hat sich nichts geändert, das Setup entwickelt sich weiterhin. Allerdings müssen wir auf eine potenzielle Doppelwelle in Kombination mit einer bullischen Divergenz achten (siehe Screenshot). Wenn der Preis die bärische Trendlinie bricht, ist der bärische Ausblick obsolet. Wir müssen hier also auf der Hut sein.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

 

Ethereum

Im H4-Chart hat der Preis die letzte bärische Trendlinie gebrochen und ein bullisches Trendmuster ausgebildet. Wenn Sie sich bereits in diesem Trade befinden, würde ich jedenfalls meine Gewinne beschützen, da wir uns einer signifikanten Widerstandszone nähern. Ich gehe von einer Korrektur aus, bevor wir eine Trendfortsetzung sehen.

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

 

Bitcoin

Das Bild ist sehr ähnlich zum Ethereum, im H4 Chart hat der Preis die letzte bärische Trendlinie gebrochen und ein bullisches Trendmuster kreiert. Wenn Sie bereits positioniert sind, würde ich meine Gewinne jedenfalls absichern, da ich von tieferen Korrekturen ausgehe (siehe Screenshot). Je näher wir uns der Zone von 9500-10000 nähern und der Preis eine bärische Divergenz ausbildet, sollten wir tiefere Korrekturen sehen. Im Anschluss (im Laufe des Jahres) könnte der Preis allerdings eine signifikante Rally hinlegen.

 

Forex Weekly Forecast Text Format February 2nd to February 7th 2020

Hinweis: Bullische Hinweise könnten als Kerzenmuster, falsche Ausbrüche, Trendllinienbrüche etc. erfolgen und einen bullischen Ausblick unterstützen. Bärische Hinweise könnten als Kerzenmuster, falsche Ausbrüche, Trendllinienbrüche etc. erfolgen und einen bärischen Ausblick unterstützen.

Ich lade Sie zu unseren täglichen Live Handelsräumen ein, um Ihr Trading mit uns zu verbessern

Treten Sie jetzt dem Traders Academy Club bei 

Außerdem erhalten Sie hier eine meiner Strategien kostenlos. Erfahren Sie alle Details.

 

Ich wünsche Ihnen eine wundervolle Handelswoche!

 

Viel Erfolg,

Vladimir Ribakov

 

Click To Join Our Community Telegram Group

Advertisement

How to Invest in Amazon

4 Advantages of Amazon Investing - Read More

  • Amazon’s net a bullish 450% 5-year gain
  • Amazon’s ROI is 6x’s the S&P 500 Index of 67%
  • AMZN shares may hit +$10,000 by mid-November 2024
  • Amazon’s growth since IPO tops more than 12,000%

Now is the time to invest in Amazon

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments